Entfilzen und Kämmen

Zahlreiche verknotete Haare, die fest ineinander verschlungen sind, bezeichnet man als Filzmatten.

Das Fell vieler Rassen neigt zum Verfilzen. Die entstandenen Knötchen versuche ich möglichst schmerzfrei auszukämmen. Die Schere zum Freischneiden meide ich wenn möglich, da man dann meist kein gutes Ergebnis mehr erzielen kann. Sollte Ihr Tier komplett verfilzt sein, hilft nur noch eine Notschur. Wenn man das Fell im verfilzten Zustand lässt, kann dies auf Dauer zu Hautirritationen oder sogar Ekzemen führen.